• Jede Tüte spendet!
  • Natürlich mit ❤ verpackt
  • 🚚 emissionsfreier Versand
  • Jede Tüte spendet!
  • Natürlich mit ❤ verpackt
  • 🚚 emissionsfreier Versand

Frühstück gefällig?


MOIN MOIN, oder doch nicht?!

Warum das Frühstück so essentiell für uns ist, erfährst du in unserem kleinen aber feinen Beitrag über die erste Mahlzeit am Tag! Viel Spaß beim lesen.

Grrr…grrr…tututut…tututut… irgendwie so klingelt unser Wecker uns wach und wir beginnen vom Neuen ein Abenteuer.

Dabei stellen wir uns doch stets die gleichen Fragen, Kaffee oder Tee, kurz eine Runde joggen oder lieber auf die Iso-Matte und ein bisschen dehnen? Und was ist mit dem richtigen Frühstück?

Viele Fragen die wir unserem Verstand am liebsten gar nicht beantworten möchten, zumindest nicht so früh am Morgen. Daher unser erster Tipp: Stille ist der erste Schritt in Richtung Frieden. Beantwortet eure selbst gestellten Fragen lieber spontan. So erlebt sich die Wirklichkeit auf eine intuitivere Weise und ihr seid eurem Selbst viel näher als ihr es euch vorstellen könnt!

Sollte deine Intuition dich zum Frühstückstisch gelenkt haben geben wir dir drei Gründe, warum Essen am Morgen so gut für dich ist.

Grund 1 – Dein Stoffwechsel wird angekurbelt

Das richtige Frühstück liefert Energie für den ganzen Tag und hilft dabei, mehr Kalorien zu verbrennen. Wer wiederum kein Frühstück hatte läuft Gefahr mehr zu essen und zuzunehmen. Nicht zu Frühstücken führt im Laufe des Tages also zu Heißhungerattacken.

Grund 2 – Weniger Diabetes und Herz-Kreislauf-Erkrankungen

Studien haben ergeben, dass Menschen mit gesundem Frühstückskonsum ein halb so hohes Risiko besitzen an Herz-Kreislauf-Erkrankungen zu erleiden. Durch die unregelmäßige Nahrungszufuhr können Fettschichten in den Arterien entstehen, welche die Blutzirkulation beeinflusst.

Grund 3 – Dein Lebensgefühl dankt dir

Essen macht glücklich, das weiß jedes Kind. Bist du am Morgen dankbar für dein Frühstück, erhöhst du deine Lebensqualität und der Effekt des Glückes schallt bis in den späten Tag hinein. Sei also stets dankbar und esse achtsam!

Wozu eignet sich Nusswahn fürs Frühstück

Unsere Produkte lassen sich vielfältig in dein nächstes Frühstück einbauen und helfen dir ein Stück näher an eine gesunde und ausgewogene Ernährung zu gelangen.

Eine immer beliebtere Art in den Tag zu starten, Frühstücksbowls sehen nicht nur fantastisch aus, sie bieten deinem Körper auch ausreichend Nähr- und Vitalstoffe!

Wichtig dabei sind grundlegende Zutaten. Verzichte lieber auf gesüßte Fertigmischungen, diese sind oftmals industriell verarbeitet und haben nicht mehr viel mit „gesund“ zu tun.

Wir empfehlen als Grundbaustein Haferflocken, wenn möglich BIO. Ob nun zarte oder kernige Haferflocken ist jedem selbst überlassen.

Wahlweise kannst du nun Nüsse von Nusswahn oder aber auch Trockenfrüchte als Zutat wählen.

Besonders empfehlenswert sind die naturbelassenen Highly Nuts oder das klassische Studi Futter mit Cranberrys. Du magst es sauer? Dann probier‘ unseren Sweet Sour Mix mit spritzigen Physalis und leckeren Kürbiskernen!

Wer es süß mag darf auch zu Apfel Chips, Ananas Ringen, den Kiwis oder dem Juicy Duo greifen. Kleingeschnitten passt es hervorragend in deine nächste Bowl!

Als Geheimtipp empfehlen wir Dir unsere Trockenfrüchte mit leckeren Cashews – den Götter Mix.

Denke auch daran frisches Obst wie Bananen, diverse Beeren und andere Obstvarianten in dein Frühstück zu integrieren. So bist du für die kleinen und großen Herausforderungen des Alltags gewappnet und kannst dich ganz und gar auf deine Passion konzentrieren!

Solltest du mal keine Zeit haben dich an einen Esstisch zu setzen, kannst du Nusswahn auch getrost unterwegs essen. Setze dich nicht unter Druck, in den heutigen Zeiten nimmt die Selbstkritik sowieso zu viel Überhand, es macht also nichts wenn dein Frühstück erst am nächsten Tag ein Date mit dir hat.

Solange du nun weisst, Frühstück am Morgen vertreibt Kummer und Sorgen!